Grundlagen-Dokumente

Grundlagentexte für die Arbeit der Kommission für Kommunikation und Medien

19.06.2017

2017 - 2020

Europa und die Schweiz erleben in mehrfacher Weise eine Zeit des tiefgreifenden Umbruchs: kulturell, politisch, religiös, wirtschaftlich.
Auch Information, Kommunikation und Meinungsbildung verändern sich rasant.
Die Entwicklung zur globalen Vernetzung und Beschleunigung durch Technik, Wirtschaft, Informationsflüsse und Mobilität, treiben den Wandel, auch den religiösen, an.

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 12.08.2014

Das vorliegende nationale Redaktionsstatut wurde von der Schweizer Bischofskonferenz an ihrer Versammlung vom 2. bis 4. Juni 2014 genehmigt und tritt am 1.1.2015 in Kraft. RKZ und Fastenopfer erteilten dem vorliegenden Redaktionsstatut am 27./28.6. und 30.6.2014 ihre Zustimmung.

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 12.08.2014

Die SBK hat das Rahmenstatut anlässlich ihrer ordentlichen Vollversammlung vom 2. bis 4. Juni Juni 2014 auf Antrag der erweiterten Fachgruppe 2 und ihrer Kommission für Kommunikation und Medien für die Dauer von drei Jahren verabschiedet und setzt es per 1.1.2015 in Kraft.

Kommission für Medien und Kommunikation | 04.04.2012

Handreichung für Pfarreien, Kirchgemeinden, Ordensgemeinschaften und kirchliche Organisationen

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 09.07.2008

Die Schweizer Bischofskonferenz betrachtet die kirchliche Medienarbeit als eine ihrer wichtigsten pastoralen Prioritäten. Wir leben heute in einer Umwelt, die weitgehend von den Medien geprägt ist. Das Weltbild und die Lebensauffassung unserer Zeitgenossen wird zu einem grossen, wenn nicht zum grössten Teil von den Medien bestimmt. Auch was sie von der christlichen Botschaft und vom Leben der Kirche wahrnehmen und wie sie darüber urteilen, wird heute für die meisten Menschen fast ausschliesslich durch die Medien vermittelt.

SBK-CES-CVS Schweizer Bischofskonferenz | 15.01.2009

Sachgerecht, empfängergerecht und wirksam kommunizieren

Businessplan für die Weiterentwicklung der Kommunikations- und Medienarbeit der katholischen Kirche in der Schweiz

16.02.2012

Positionspapier von Fastenopfer und RKZ zur kirchlichen Medienarbeit auf sprachregionaler und gesamtschweizerischer Ebene

Römische Kurie Römische Kurie | 20.04.2011

ÜBER DIE INSTRUMENTE DER SOZIALEN KOMMUNIKATION,

Im Auftrag des 2. Vatikanischen Konzils veröffentlichte und von Papst Paul VI. genehmigte Pastoralinstruktion der "Päpstlichen Kommission für die Instrumente der sozialen Kommunikation"

Römische Kurie Römische Kurie | 22.02.1992

Pastoralinstruktion zur sozialen Kommunikation zwanzig Jahre nach Communio et Progressio