Unser Auftrag

Die Kommission für Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit berät die Bischofskonferenz in Fragen interner wie externer Kommunikation der Kirche. Basierend auf den Grundlagendokumenten Communio et progressio sowie der Erklärung der Schweizer Bischöfe über die Bedeutung kirchlicher Medienarbeit fördert die Kommission eine transparente, zeitgemässe und mediengerechte Kommunikation der Kirche (siehe Businessplan für die Weiterentwicklung der Kommunikations- und Medienarbeit der katholischen Kirche in der Schweiz). Die Kommission bereitet Positionsbezüge der katholischen Kirche Schweiz zu aktuellen medienpolitischen Vernehmlassungen vor.

Im Auftrag der Bischöfe verleiht die Kommission regelmässig den katholischen Medienpreis und führt jährlich die Kampagne zum Mediensonntag durch. Mit dem Ertrag  dieser Kollekte  wird die kirchliche Medienarbeit in der Schweiz massgeblich unterstützt.

Mitglieder der Kommission  sind Expertinnen und Experten der verschiedensten Mediensparten sowie Vertreterinnen und Vertreter kirchlicher Medien-Institutionen. Mgr Alain de Raemy vertritt in der Kommission die Bischofskonferenz.